ALPENSTEINBOCK

Der Altai ist die einzige Region in Russland, in der die Jagd auf Alpensteinböcke erlaubt ist. Die Anzahl der Alpensteinböcke ist in den letzten Jahren zurückgegangen und die lizenzierte Jagd auf diese Trophäe ist streng staatlich geregelt. Wenn Sie also in Russland im Altai nach einem Alpensteinbock suchen möchten, müssen Sie sich im Voraus darum kümmern.

Alpensteinbock Männchen und Weibchen tragen ihr ganzes Leben lang Hörner. Die Hörner der Männchen sind groß, dick, nach hinten und unten gebogen. Die Alpensteinbockhörner im Altai werden bis zu 1 m oder länger, weshalb sie bei Jägern als Trophäe großes Interesse wecken.

In der Natur überleben sibirische Alpensteinböcke selten 15 bis 16 Jahre. Die Weibchen haben fast gerade, dünne und kurze Hörner, 25-30 cm lang, die Vorsprünge auf ihnen sind schwach ausgeprägt.

Steinböcke leben im Altai auf einer Höhe von 2000 bis 2500 m.

WIR BIETEN JAGD IN DEN FOLGENDEN REGIONEN:

Altay - cover

Altai Berge

Dauer: 6 Tage
Saison: August-November
Beste Zeit: August-Oktober
Unterkunft: Holzhaus, Zeltlager