KAMTSCHATKA

Rand von Gletschern und siedenden Geysiren

KAMTSCHATKA

Die Jagd in Kamtschatka wird im nördlichen oder im südlichen Teil der Halbinsel durchgeführt.

Der Norden und Süden von Kamtschatka unterscheiden sich in den klimatischen Bedingungen voneinander: Der Norden von Kamtschatka ist am strengsten, der Ort ist unpassierbar und Sie können die Jagdgebiete nur mit dem Hubschrauber erreichen. Es gibt eine Jagd nach einem Bären, einem Elch und einem Schneeschaf; Im Süden von Kamtschatka mit einem milderen Klima ist die Jagd hier nicht so extrem wie im Norden von Kamtschatka.

TAG 1. Ankunft am Flughafen Petropawlowsk-Kamtschatski, Transfer zum Hotel, Unterkunft.
TAG 2. Transfer zum Jagdlager, 400 km (8-9 Stunden).
TAG 3-10. Jagd.
TAG 11. Transfer nach Petropawlowsk-Kamtschatski (8-9 Stunden), Unterkunft im Hotel.
TAG 12. Transfer zum Flughafen. Abfahrt.

In einem Jagdlager, Holzhaus.

WIR BIETEN HIER DIE JAGD AUF:

Bear - cover

Bär

Jagdgebiet: Südkamtschatka oder Nordkamtschatka
Dauer: 10 Tage
Jahreszeit: August-Oktober
Beste Zeit: August-Oktober
Unterkunft: Holzhaus, Zeltlager

Snow sheep - cover

Schneeschaf

Jagdgebiet:
Dauer:
Jahreszeit:
Beste Zeit:
Unterkunft:

Moose - cover

Gigantischer Elch

Jagdgebiet: Südkamtschatka oder Nordkamtschatka
Dauer: 10 Tage
Jahreszeit: August-Oktober
Beste Zeit: August-Oktober
Unterkunft: Holzhaus, Zeltlager